Angebote zu "Typografie" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Kleine Besserwisser
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist ein Favicon? Was eine Korrekturfahne? Was ein Single-Page-Design? Die aktualisierte Ausgabe des erfolgreichen Nachschlagewerks liefert praktische Antworten für die Alltagsfragen von Gestalter. Wir mailen über unsere Smartphones, skypen mit Kollegen am anderen Ende der Welt und twittern über unsere Lieblingsmarken. Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird immer digitaler. Was bedeutet das für Kreative in ihrer täglichen Arbeit? Um digitales Know-how kommt heute kaum noch jemand herum, denn interdisziplinäres Arbeiten ist selbstverständlich geworden. Gut also, wenn der Designer den Programmierer versteht oder der Community Manager die Druckproduktion nachvollziehen kann. Die aktualisierte Ausgabe von Der kleine Besserwisser beinhaltet unerlässliches Grundwissen ergänzt um den Bereich Social Media, Suchmaschinen-Marketing und mobile Endgeräte. Als Standardwerk, das in der Gestaltungsbranche seit vielen Jahren etabliert ist, bietet das kompakte Handbuch einen interdisziplinären Blick auf die inhaltliche und gestalterische Verflechtung von Medien. Es ist thematisch klar in die Bereiche Gestaltung, Typografie, Digitale Medien, Social Media, Produktion, Marketing, Recht und Organisation gegliedert und wird durch einen alphabetischen Index ergänzt. Da Designer heute oft international arbeiten, vermittelt das Buch auch einen Einblick in die für sie wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen in Europa und den USA. Wer einen Begriff nachschlagen oder sein Wissen auffrischen will, findet auf rund 350 Seiten schnell eine Antwort. Was auf dem Einband mit einer sympathischen Grafik beginnt, trägt sich auch im Inneren des Buches weiter: Hier stehen knappe Erklärtexte und wertvolle Praxistipps, die von anschaulichen Grafiken und Illustrationen begleitet werden. In seiner Kompaktheit richtet sich Der kleine Besserwisser an Studierende und Berufsanfänger sowie Gestaltungs- und Medienprofis, die über den Tellerrand ihrer Disziplin schauen wollen. Das Nachschlagewerk erscheint in englischer und deutscher Sprache und sollte auf keinem Schreibtisch der Gestaltungsbranche fehlen.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Das Corporate Design der Marke "NIVEA"
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit ist in Zusammenarbeit von Studierenden des fünften Semesters der Studienrichtung "PR und Kommunikationsmanagement" entstanden und wurde im Rahmen des Studienfachs "Corporate Identity/Corporate Brand Management" erstellt. Die Aufgabenstellung bestand darin eine Marke oder ein Unternehmen hinsichtlich ihrer Kommunikation durch das Corporate Design zu analysieren. Im Rahmen dieser Projektarbeit wurde die Familienmarke "NIVEA" gewählt. Dabei wurde besonders darauf geachtet die Marke der Beiersdorf AG in Hinsicht ihres Corporate Designs zu analysieren.Diese Projektarbeit wird sich unter Anderem auch mit den Begrifflichkeiten "Marke", "Markenarchitektur" und "Corporate Identity" auseinandersetzen, sowie der praktischer Bezugsrahmen, unter dem Aspekt des Corporate Designs, sich mit der Entwicklung und Analyse des Logos, der Typografie und der Farbgestaltung auseinandersetzen wird. Ferner wird die Marke beschrieben sowie die kommunikativen Begleitmaßnahmen und Kanäle erläutert werden.Die Marke "NIVEA" wurde fortlaufend und einheitlich in der Projektarbeit groß geschrieben, da sie sich so auf dem internationalen Markt repräsentiert. Wurde über die Marke an sich gesprochen so wurde diese in Anführungszeichen gesetzt. Ging es um diverse Produkte der Marke, wie beispielsweise NIVEA Baby, wurde lediglich der Markenname genannt und dies ohne Anführungszeichen geschrieben.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Kleine Besserwisser
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist ein Favicon? Was eine Korrekturfahne? Was ein Single-Page-Design? Die aktualisierte Ausgabe des erfolgreichen Nachschlagewerks liefert praktische Antworten für die Alltagsfragen von Gestalter.Wir mailen über unsere Smartphones, skypen mit Kollegen am anderen Ende der Welt und twittern über unsere Lieblingsmarken. Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird immer digitaler. Was bedeutet das für Kreative in ihrer täglichen Arbeit? Um digitales Know-how kommt heute kaum noch jemand herum, denn interdisziplinäres Arbeiten ist selbstverständlich geworden. Gut also, wenn der Designer den Programmierer versteht oder der Community Manager die Druckproduktion nachvollziehen kann. Die aktualisierte Ausgabe von Der kleine Besserwisser beinhaltet unerlässliches Grundwissen – ergänzt um den Bereich Social Media, Suchmaschinen-Marketing und mobile Endgeräte. Als Standardwerk, das in der Gestaltungsbranche seit vielen Jahren etabliert ist, bietet das kompakte Handbuch einen interdisziplinären Blick auf die inhaltliche und gestalterische Verflechtung von Medien. Es ist thematisch klar in die Bereiche Gestaltung, Typografie, Digitale Medien, Social Media, Produktion, Marketing, Recht und Organisation gegliedert und wird durch einen alphabetischen Index ergänzt. Da Designer heute oft international arbeiten, vermittelt das Buch auch einen Einblick in die für sie wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen in Europa und den USA.Wer einen Begriff nachschlagen oder sein Wissen auffrischen will, findet auf rund 350 Seiten schnell eine Antwort. Was auf dem Einband mit einer sympathischen Grafik beginnt, trägt sich auch im Inneren des Buches weiter: Hier stehen knappe Erklärtexte und wertvolle Praxistipps, die von anschaulichen Grafiken und Illustrationen begleitet werden. In seiner Kompaktheit richtet sich Der kleine Besserwisser an Studierende und Berufsanfänger sowie Gestaltungs- und Medienprofis, die über den Tellerrand ihrer Disziplin schauen wollen. Das Nachschlagewerk erscheint in englischer und deutscher Sprache und sollte auf keinem Schreibtisch der Gestaltungsbranche fehlen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Kleine Besserwisser, Aktualisierte & erweit...
51,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Was ist ein Favicon? Was eine Korrekturfahne? Was ein Single-Page-Design? Die aktualisierte Ausgabe des erfolgreichen Nachschlagewerks liefert praktische Antworten für die Alltagsfragen von Gestalter. Wir mailen über unsere Smartphones, skypen mit Kollegen am anderen Ende der Welt und twittern über unsere Lieblingsmarken. Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird immer digitaler. Was bedeutet das für Kreative in ihrer täglichen Arbeit? Um digitales Know-how kommt heute kaum noch jemand herum, denn interdisziplinäres Arbeiten ist selbstverständlich geworden. Gut also, wenn der Designer den Programmierer versteht oder der Community Manager die Druckproduktion nachvollziehen kann. Die aktualisierte Ausgabe von Der kleine Besserwisser beinhaltet unerlässliches Grundwissen – ergänzt um den Bereich Social Media, Suchmaschinen-Marketing und mobile Endgeräte. Als Standardwerk, das in der Gestaltungsbranche seit vielen Jahren etabliert ist, bietet das kompakte Handbuch einen interdisziplinären Blick auf die inhaltliche und gestalterische Verflechtung von Medien. Es ist thematisch klar in die Bereiche Gestaltung, Typografie, Digitale Medien, Social Media, Produktion, Marketing, Recht und Organisation gegliedert und wird durch einen alphabetischen Index ergänzt. Da Designer heute oft international arbeiten, vermittelt das Buch auch einen Einblick in die für sie wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen in Europa und den USA. Wer einen Begriff nachschlagen oder sein Wissen auffrischen will, findet auf rund 350 Seiten schnell eine Antwort. Was auf dem Einband mit einer sympathischen Grafik beginnt, trägt sich auch im Inneren des Buches weiter: Hier stehen knappe Erklärtexte und wertvolle Praxistipps, die von anschaulichen Grafiken und Illustrationen begleitet werden. In seiner Kompaktheit richtet sich Der kleine Besserwisser an Studierende und Berufsanfänger sowie Gestaltungs- und Medienprofis, die über den Tellerrand ihrer Disziplin schauen wollen. Das Nachschlagewerk erscheint in englischer und deutscher Sprache und sollte auf keinem Schreibtisch der Gestaltungsbranche fehlen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Schriftbildlichkeit von Werbeanzeigen in Printm...
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Philosophische Fakultät), Sprache: Deutsch, Abstract: Ob und inwiefern gibt es einen Zusammenhang zwischen der Gestaltung einer Werbeanzeige und der des Titels oder des dazu gehörigen Genres, in dem die Anzeige geschaltet wird? Wird eine Werbeanzeige individuell an den Printtitel, in dem sie erscheint, angepasst oder werden Werbeanzeigen an das Genre eines Printtitels angepasst? Die Arbeit geht dieser Frage nach und untersucht darüber hinaus, wie mögliche Unterschiede in der Gestaltung von Anzeigen begründet werden können. Der erste Teil analysiert die Begriffe des Titels. U.a. wird der Zusammenhang von Schrift und Sprache analysiert und erläutert, ob Schrift zuerst gesehen oder gelesen wird. Davon ausgehend werden die Gestaltungsmöglichkeiten und Wirkungsebenen der Typografie untersucht. Der zweite Teil der Arbeit befasst sich mit der qualitativen Analyse des Schriftbilds ausgewählter Werbeanzeigen im SPIEGEL. Die Anzeigen wurden anhand schriftbildlicher Gemeinsamkeiten gruppiert, wodurch eine Typologisierung hinsichtlich des Produktcharakters und der Zielgruppe sowie des dafür eingesetzten Schriftbilds erfolgt. Auf dieser Grundlage wird in Kapitel acht eine mogliche Antwort auf die Ausgangsfrage gegeben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Konzeption eines Corporate Designs für ein Star...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1.0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Mediendesign, Sprache: Deutsch, Abstract: Sieht man etwas von einer grossen und bekannten Firma, sei es ein Logo, TV-Werbung oder die Verpackung eines Produktes, sieht es immer gleich aus. Es gibt keine Veränderung in den Farben, der Formen oder den Proportionen. Dies ist deshalb so, da sich die Unternehmen die Zeit gekommen haben, ein Handbuch für ihren öffentlichen Auftritt zu verfassen, indem jedes kleine Detail für das äusserliche Erscheinungsbild festgehalten ist. Es gehört inzwischen zur Unternehmenspolitik von fast jeder Firma, sich strikt an diese eigenen Vorgaben - dem Corporate Design - zu halten. Ein einheitliches Corporate Design spielt in jeder Branche eine immer grössere Rolle und kann entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen. Für Unternehmen ergibt sich dadurch die Chance, sich durch ein einheitliches optisches Auftreten in der Öffentlichkeit zu präsentieren und dadurch mehr Aufmerksamkeit zu erlangen. Gerade in der heutigen Zeit, in der jedes Unternehmen einen eigenen Internetauftritt hat, Werbespots im Fernsehen zu sehen sind und sie in sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook vertreten sind, ist der Wiedererkennungswert für die potentiellen Kunden von grosser Bedeutung. In dieser Arbeit sollen die Grundlagen der Corporate Identity mit den drei Bereichen Corporate Behavior, Corporate Communication und Corporate Design erläutert und beschrieben werden. Der Hauptteil wird sich mit der Konzeption eines kompletten Corporate Designs für ein junges Software Start-up Unternehmen beschäftigen. Dies beinhaltet die Gestaltung eines geeigneten Firmenlogos, entsprechender Farbauswahl, sowie die Typografie. Des Weiteren soll untersucht werden, wie Printmedien in das Corporate Design integriert werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Kleine Besserwisser, Aktualisierte & erweit...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist ein Favicon? Was eine Korrekturfahne? Was ein Single-Page-Design? Die aktualisierte Ausgabe des erfolgreichen Nachschlagewerks liefert praktische Antworten für die Alltagsfragen von Gestalter. Wir mailen über unsere Smartphones, skypen mit Kollegen am anderen Ende der Welt und twittern über unsere Lieblingsmarken. Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird immer digitaler. Was bedeutet das für Kreative in ihrer täglichen Arbeit? Um digitales Know-how kommt heute kaum noch jemand herum, denn interdisziplinäres Arbeiten ist selbstverständlich geworden. Gut also, wenn der Designer den Programmierer versteht oder der Community Manager die Druckproduktion nachvollziehen kann. Die aktualisierte Ausgabe von Der kleine Besserwisser beinhaltet unerlässliches Grundwissen – ergänzt um den Bereich Social Media, Suchmaschinen-Marketing und mobile Endgeräte. Als Standardwerk, das in der Gestaltungsbranche seit vielen Jahren etabliert ist, bietet das kompakte Handbuch einen interdisziplinären Blick auf die inhaltliche und gestalterische Verflechtung von Medien. Es ist thematisch klar in die Bereiche Gestaltung, Typografie, Digitale Medien, Social Media, Produktion, Marketing, Recht und Organisation gegliedert und wird durch einen alphabetischen Index ergänzt. Da Designer heute oft international arbeiten, vermittelt das Buch auch einen Einblick in die für sie wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen in Europa und den USA. Wer einen Begriff nachschlagen oder sein Wissen auffrischen will, findet auf rund 350 Seiten schnell eine Antwort. Was auf dem Einband mit einer sympathischen Grafik beginnt, trägt sich auch im Inneren des Buches weiter: Hier stehen knappe Erklärtexte und wertvolle Praxistipps, die von anschaulichen Grafiken und Illustrationen begleitet werden. In seiner Kompaktheit richtet sich Der kleine Besserwisser an Studierende und Berufsanfänger sowie Gestaltungs- und Medienprofis, die über den Tellerrand ihrer Disziplin schauen wollen. Das Nachschlagewerk erscheint in englischer und deutscher Sprache und sollte auf keinem Schreibtisch der Gestaltungsbranche fehlen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Der Kleine Besserwisser, Aktualisierte & erweit...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist ein Favicon? Was eine Korrekturfahne? Was ein Single-Page-Design? Die aktualisierte Ausgabe des erfolgreichen Nachschlagewerks liefert praktische Antworten für die Alltagsfragen von Gestalter. Wir mailen über unsere Smartphones, skypen mit Kollegen am anderen Ende der Welt und twittern über unsere Lieblingsmarken. Unsere Lebens- und Arbeitswelt wird immer digitaler. Was bedeutet das für Kreative in ihrer täglichen Arbeit? Um digitales Know-how kommt heute kaum noch jemand herum, denn interdisziplinäres Arbeiten ist selbstverständlich geworden. Gut also, wenn der Designer den Programmierer versteht oder der Community Manager die Druckproduktion nachvollziehen kann. Die aktualisierte Ausgabe von Der kleine Besserwisser beinhaltet unerlässliches Grundwissen – ergänzt um den Bereich Social Media, Suchmaschinen-Marketing und mobile Endgeräte. Als Standardwerk, das in der Gestaltungsbranche seit vielen Jahren etabliert ist, bietet das kompakte Handbuch einen interdisziplinären Blick auf die inhaltliche und gestalterische Verflechtung von Medien. Es ist thematisch klar in die Bereiche Gestaltung, Typografie, Digitale Medien, Social Media, Produktion, Marketing, Recht und Organisation gegliedert und wird durch einen alphabetischen Index ergänzt. Da Designer heute oft international arbeiten, vermittelt das Buch auch einen Einblick in die für sie wichtigen rechtlichen Rahmenbedingungen in Europa und den USA. Wer einen Begriff nachschlagen oder sein Wissen auffrischen will, findet auf rund 350 Seiten schnell eine Antwort. Was auf dem Einband mit einer sympathischen Grafik beginnt, trägt sich auch im Inneren des Buches weiter: Hier stehen knappe Erklärtexte und wertvolle Praxistipps, die von anschaulichen Grafiken und Illustrationen begleitet werden. In seiner Kompaktheit richtet sich Der kleine Besserwisser an Studierende und Berufsanfänger sowie Gestaltungs- und Medienprofis, die über den Tellerrand ihrer Disziplin schauen wollen. Das Nachschlagewerk erscheint in englischer und deutscher Sprache und sollte auf keinem Schreibtisch der Gestaltungsbranche fehlen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Konzeption eines Corporate Designs für ein Star...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1.0, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Mediendesign, Sprache: Deutsch, Abstract: Sieht man etwas von einer großen und bekannten Firma, sei es ein Logo, TV-Werbung oder die Verpackung eines Produktes, sieht es immer gleich aus. Es gibt keine Veränderung in den Farben, der Formen oder den Proportionen. Dies ist deshalb so, da sich die Unternehmen die Zeit gekommen haben, ein Handbuch für ihren öffentlichen Auftritt zu verfassen, indem jedes kleine Detail für das äußerliche Erscheinungsbild festgehalten ist. Es gehört inzwischen zur Unternehmenspolitik von fast jeder Firma, sich strikt an diese eigenen Vorgaben - dem Corporate Design - zu halten. Ein einheitliches Corporate Design spielt in jeder Branche eine immer größere Rolle und kann entscheidend zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen. Für Unternehmen ergibt sich dadurch die Chance, sich durch ein einheitliches optisches Auftreten in der Öffentlichkeit zu präsentieren und dadurch mehr Aufmerksamkeit zu erlangen. Gerade in der heutigen Zeit, in der jedes Unternehmen einen eigenen Internetauftritt hat, Werbespots im Fernsehen zu sehen sind und sie in sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook vertreten sind, ist der Wiedererkennungswert für die potentiellen Kunden von großer Bedeutung. In dieser Arbeit sollen die Grundlagen der Corporate Identity mit den drei Bereichen Corporate Behavior, Corporate Communication und Corporate Design erläutert und beschrieben werden. Der Hauptteil wird sich mit der Konzeption eines kompletten Corporate Designs für ein junges Software Start-up Unternehmen beschäftigen. Dies beinhaltet die Gestaltung eines geeigneten Firmenlogos, entsprechender Farbauswahl, sowie die Typografie. Des Weiteren soll untersucht werden, wie Printmedien in das Corporate Design integriert werden können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot