Angebote zu "Mathias" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Hörlesberger, M: Islam Tweets. Changing Power S...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Islam Tweets. Changing Power Structures due to Social Media, Autor: Hörlesberger, Mathias, Verlag: Studylab, Sprache: Englisch, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Hörlesberger, M: Islam Tweets. Changing Power S...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Islam Tweets. Changing Power Structures due to Social Media, Autor: Hörlesberger, Mathias, Verlag: Studylab, Sprache: Englisch, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Hörlesberger, M: Islam Tweets. Changing Power S...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.03.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Islam Tweets. Changing Power Structures due to Social Media, Autor: Hörlesberger, Mathias, Verlag: Studylab, Sprache: Englisch, Rubrik: Medienwissenschaften // Sonstiges, Seiten: 120, Informationen: Paperback, Gewicht: 185 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Kimpl, M: Social Media Employer-Branding und Re...
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.04.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Social Media Employer-Branding und Recruiting bei Anwaltskanzleien, Titelzusatz: am Beispiel von nationalen und internationalen Anwaltskanzleien, Autor: Kimpl, Mathias, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 116, Informationen: Paperback, Gewicht: 188 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Ganzheitliche Kommunikationsstrategien für Star...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Online Marketing - Ein Trend im Zeichen sich wandelnder MärkteViele Vertreter der Marketinggemeinde sprechen von einer Revolution in Betriebswirtschaft und Marketing, ausgelöst in den letzten Jahren. Der Trend heißt Intensivierung des elektro-nischen Direktmarketing.Grundlegende Marktveränderungen befördern das One-to-one-Marketing. In den Fokus rücken langfristige Kundenbindung, individuelle Kundenansprache und die verstärkte Interaktion der Unternehmen mit ihren Kunden auf virtuellen Märkten. Ein Ende dieser Entwicklungen, d. h. die Ausschöpfung sich bietender Potenziale ist derzeit nicht absehbar. Die Marketingpraxis, vorangetrieben durch die vielfältigsten Aktionsformen von Unternehmen aller Größenordnungen, hat sich diesem Instrumentalbereich zugewandt. Personal- und Budget-einsatz erfahren eine stetige Vergrößerung.In diesem Kontext ordnet sich das vorliegende Praxishandbuch von Mathias Tretschog zum Thema Ganzheitliche Kommunikationsstrategien für Startup-Unternehmen ein. Die Vervollkommnung des Marketing-Mix, hier speziell der Kommunikationspolitik, lebt von Praktikern. Zu ihnen zählt seit Jahren der Autor dieses Buches, der sich mit dem Spezialthema Online-Marketing insbesondere für Firmengründer beschäftigt.Für sie bietet dieses Werk einen aktuellen Leitfaden und Orientierung für die Gestaltung kostenoptimierter Marktauftritte in elekt-ronischen Medien.Startup-Unternehmen zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie versuchen - mit viel Einsatzbereitschaft, Elan und Euphorie, gepaart mit einem hohen Fachwissen - was ihre Produkte und Dienstleistungen angeht, Verbraucher für sich zu gewinnen. Auf Grund von fehlendem bzw. mangelndem Wissen oder Verständnis wie Märkte funktionieren, trifft oft-mals und schon nach kurzer Zeit Vision auf Realität, die erhoffte Nachfrage stellt sich nicht wie gewünscht ein.Eine Kernaussage dieses Buches ist, dass sich unternehmerischer Erfolg nicht allein auf Grund bester Produkte oder hervorragender Dienstleistungsfähigkeit einstellt, sondern ganz entscheidend ist, wie und über welche Kommunikationsinstrumente in der heutigen Zeit und zukünftig Unternehmen ihre Käufer erreichen.Das vorliegende Buch soll daher für Startup-Unternehmen als Nachschlagewerk dienen und gleichzeitig helfen, über das operative Ge-schäft hinaus wirksame Kommunikationsstrategien zu entwickeln.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Dialogische Ordnung
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Am Beispiel ausgewählter Trostschriften des brandenburg-preussischen Oberzeremonienmeisters Johann von Besser widmet sich Mathias Palms Studie der paradigmatischen Ausprägung des Dialogischen in der Literatur der Frühen Neuzeit. Das dialogische Paradigma der Arbeit orientiert sich an den höfisch-sozialen Kategorien Zeremoniell und Repräsentation. Auf der medialen Ebene behandelt ein ebenso dialogisch konzipiertes Machtdispositiv diese soziale Verfasstheit als Teil eines Herrschaftsdiskurses sowie als Mittel der Partizipation und der Legitimation. Die Vermittlung erfolgt insbesondere über die Motivik von Körperbildern als soziales bzw. physisches Gebilde. Die Epicedien sind Steuerungsmedien und Indikatoren politischen bzw. höfischen Verhaltens und verweisen über die Vermittlung der Körperbilder auf jeweils intendierte Machtkonstellationen, die so für die Systemstabilisierung und Sozialdisziplinierung in der höfischen Welt sorgen.   Based on examples of selected writings of consolation by Johann von Besser, Supreme Master of Ceremonies of Brandenburg-Prussia, Mathias Palm's study addresses the paradigmatic form of dialogue in early modern literature. Setting out from a model of the general connection between norms and deviation, the dialogical paradigm of the study is oriented to the courtly social categories of ceremony and representation. At the media level a dialogically conceived dispositive of power treats this social constitutiveness as a part of a discourse of power and a means of participation and legitimation. The message is mediated in particular through body images representing social or physical structures. Besser's Epicedia, or funeral sermons, have a regulatory effect, functioning as indicators of political, or courtly, behaviour and pointing to intended power constellations through the body images, thus ensuring the stability of the system and social discipline in the courtly world.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Dialogische Ordnung
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Am Beispiel ausgewählter Trostschriften des brandenburg-preußischen Oberzeremonienmeisters Johann von Besser widmet sich Mathias Palms Studie der paradigmatischen Ausprägung des Dialogischen in der Literatur der Frühen Neuzeit. Das dialogische Paradigma der Arbeit orientiert sich an den höfisch-sozialen Kategorien Zeremoniell und Repräsentation. Auf der medialen Ebene behandelt ein ebenso dialogisch konzipiertes Machtdispositiv diese soziale Verfasstheit als Teil eines Herrschaftsdiskurses sowie als Mittel der Partizipation und der Legitimation. Die Vermittlung erfolgt insbesondere über die Motivik von Körperbildern als soziales bzw. physisches Gebilde. Die Epicedien sind Steuerungsmedien und Indikatoren politischen bzw. höfischen Verhaltens und verweisen über die Vermittlung der Körperbilder auf jeweils intendierte Machtkonstellationen, die so für die Systemstabilisierung und Sozialdisziplinierung in der höfischen Welt sorgen.   Based on examples of selected writings of consolation by Johann von Besser, Supreme Master of Ceremonies of Brandenburg-Prussia, Mathias Palm's study addresses the paradigmatic form of dialogue in early modern literature. Setting out from a model of the general connection between norms and deviation, the dialogical paradigm of the study is oriented to the courtly social categories of ceremony and representation. At the media level a dialogically conceived dispositive of power treats this social constitutiveness as a part of a discourse of power and a means of participation and legitimation. The message is mediated in particular through body images representing social or physical structures. Besser's Epicedia, or funeral sermons, have a regulatory effect, functioning as indicators of political, or courtly, behaviour and pointing to intended power constellations through the body images, thus ensuring the stability of the system and social discipline in the courtly world.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot