Stöbern Sie durch unsere Angebote (3.864 Treffer)

Wir machen dieses Social Media
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Social Media im Real Life: Was hat sich im Alltag bewährt, was klappt weniger gut? Mit Beiträgen von: Annabelle Atchison (Microsoft) - Anja Beckmann (Red Mod Communications) - Benjamin Borgerding (Greenpeace) - Silke von Brockhausen (UNDP) - Tobias Bürger (Payback) - Annika Busse (Beliya) - Sandra Coy (Tchibo) - Christin von Dahlen (sonsttags) - Ulrike Dittloff (Lykkelig) - Christoph Fellinger (Beiersdorf) - Volker Gaßner (Greenpeace) - Florian Hießl (Siemens) - Thomas Knüwer (kpunktnull, indiskretion ehrensache) - Sachar Kriwoj (E-PLus) - Mirco Lange (Edeka) - Alexander Lengen (Opel) - Meike Leopold (Salesforce) - Susanne Liedtke (Bonprix) - Vivian Pein - Martin Radtke (SBB) - Jessika Maria Rauch (Villeroy & Boch) - Martina Rohr (Vizeum) - Jan-Paul Schmidt (Scout24) - Jessica Seis (Universal McCann) - Jürgen Sievers (KiteWorldWide) - Daniel Streuber (Jack Wolfskin) - Robindro Ullah (Deutsche Bahn) - Sara Urbainczyk (Bauer Media Group) - Harriet Weiler (Tom Tailor) - Malina Kruse-Wiegand (Tchibo) - Cai-Nicolas Ziegler (Payback) - Thomas Zimmerling (Jack Wolfskin) Malina Kruse-Wiegand, Jahrgang 1982, ist Head of Social Media bei der Tchibo GmbH. Bevor sie 2009 in das Unternehmen kam, arbeitete die Kulturwissenschaftlerin (Studium in Bremen und Avignon) drei Jahre in der internationalen PR-Agentur Edelman. Annika Busse studierte Betriebswirtschaftslehre in Hamburg, Lüneburg und Frankreich. Nach Aufenthalten in Brüssel und Washington, DC, schloss sie ihre Doktorarbeit in Entwicklungspolitik ab. Gleichzeitig arbeitete sie mehrere Jahre in den internationalen Kosmetikkonzernen Beiersdorf und Henkel & Schwarzkopf Professional. Dort war sie u.a. für die Digitalstrategie und Social Media verantwortlich. 2012 gründete sie mit Andrea Noelle das Taschenlabel beliya.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Social Media - Why your business should use soc...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Why your business should use social media! We are connected 24/7 and social media has become an integral part of our life. It is changing how we communicate with each other and share information. We connect on social platforms like Facebook, Twitter, LinkedIn, and Instagram. Even as consumers we are discussing buying decisions, sharing experiences and directly getting in contact with brands, products and services online. Businesses and marketers need to understand this shift and find the right channels to open a dialogue with their target audiences. Regardless of industry, consumers flock to social media to inform themselves, often with an actual intend of buying. They are no longer passive consumers who get besieged with newsletters, emails, banners, print and television ads, but now are actively searching information and reviews online to make an informed buying decision. Social media should be part of the overall marketing efforts no matter if you are a B2C or B2B company. It should be viewed as an additional element of an integrated marketing campaign, which can provide a great opportunity to increase awareness, generate buzz, customer loyalty and acquire potential new customers. Kunst und Kollegen is an international full-service communications agency that offers a wide array of services, from strategic brand consulting to corporate brand design and advertising. With 40 employees in offices in Dusseldorf, Berlin, Palma de Mallorca and New York City, Kunst und Kollegen services international clients in different business fields. Notable clients include WeightWatchers, ERGO, Western Union, ESPRIT and Schwarzkopf & Henkel. Our approach to working with clients is very individualized: we like to go where our clients customers are, and we communicate with them through the channels they actually use. Today this happens to be more and more in digital media. Therefore, next to all the classic advertising channels we help our clients navigate all aspects of the ever-evolving digital world and find innovative ways of reaching customers. Overall we are a very motivated team willing to grow together with our clients - in terms of quality and quantity, substance and geographical reach. We love collaboration, we enjoy learning. We have a down-to-earth, friendly, pragmatic and direct relationship with our clients. Their success is the basis for our own success - as it should be.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Social Media
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Plattformen wie Facebook, Wikipedia, YouTube oder Twitter haben in den vergangenen Jahren das Internet stark verändert. Sie gelten als soziale Medien, weil sie großen Einfluss darauf haben, wie Menschen sich selbst und ihre Interessen im Internet präsentieren, wie sie Beziehungen pflegen, neu knüpfen und sich über relevante Themen informieren. Zugleich werfen sie eine Reihe von weit reichenden Fragen auf: Verschwindet durch soziale Medien die Privatsphäre? Machen soziale Medien jeden zum Journalisten? Bringen soziale Medien Wissen für alle? Sind die sozialen Medien partizipativ - oder überwachen und kontrollieren sie den Menschen? Diese Fragen beantwortet der Band aus kommunikationssoziologischer Sicht und gibt so einen Überblick darüber, wie soziale Medien unseren individuellen Alltag wie auch unsere Gesellschaft verändern. Für die zweite Auflage wurde der Band aktualisiert und um ein Kapitel zur Meinungsbildung in und mit sozialen Medien erweitert. Dr. Jan-Hinrik Schmidt ist wissenschaftlicher Referent für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.03.2018
Zum Angebot
Social Media im Personalmarketing: Einsatzmögli...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Bedeutung des Social Webs für das Personalmarketing. Das Ziel besteht darin herauszustellen, welche Herausforderungen das Personalmarketing zu überwinden hat, warum die klassischen Instrumente in diesem Zusammenhang an ihre Grenzen stoßen können und warum das Social Web dagegen als neuer Weg dienen kann. Hierzu werden die einzelnen Social Media Anwendungen darauf analysiert, auf welche Weise sie im Personalmarketing sinnvoll eingesetzt werden können und welche Stärken und Schwächen sich aus ihnen ergeben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Social Media zur Vertriebsunterstützung
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,8, Campus02 Fachhochschule der Wirtschaft Graz, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit Social Media im Allgemeinen, deren Arten und Besonderheiten, sowie dem Social Media Marketing. Des Weiteren geht die Autorin auf Themenbereiche, wie Ziele von Social Media-Maßnahmen, Strategieentscheidung und Erfolgsmessung ein. Da das Thema der sozialen Medien äußerst umfangreich ist, versucht die Autorin sich auf bestimmte Themengebiete zu spezialisieren und diese näher zu beschreiben. Sie möchte einen Einblick gewähren, wie wichtig und vorteilhaft die Nutzung von Social Media ist und dass sie eine große Rolle in der heutigen Gesellschaft spielen. Des Weiteren unterteilt sich die Arbeit in drei Hauptkapitel und mehrere Unterkapitel. Im ersten Kapitel beschreibt die Autorin Allgemeines über Social Media. Im zweiten Kapitel wird der Themenbereich Social Media Marketing bearbeitet und im letzten Kapitel versucht die Autorin auf die Chancen und Risiken der Social Media näher einzugehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot
Emotions, Technology, and Social Media
64,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Emotions, Technology, and Social Media discusses the ways the social media sphere uses emotion and technology, and how each of these has become part of the digital culture. The book explores this expression within a psychological theoretical framework, addressing feelings about social media, and its role in education and knowledge generation. The second section investigates the expression of feelings within social media spaces, while subsequent sections adopt a paradigm of active audience consumption to use social media to express feelings and maintain social connectivity. Discusses the significant relationships between Web 2.0 technologies and learning traits Presents studies about Facebook usage and individual emotional states Investigates the shared emotions in the construction of cyberculture? Shows the extent to which scientists use social media in their work, and the ways in which they use the social media Analyzes the consequences of the online disinhibition effect Examines YouTube as a source of opinions and discussions which can be used to track the emotions evoked by videos and the emotions expressed through textual comments Details how Reddit users media choices are emotionally useful and gratifying in the memeplex? Links social interaction and the emotional life with that of digital devices and resources

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Die Wirkung von Social Media auf die Produktein...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit beschäftigt sich mit der Wirkung von Social Media bei der Produkteinführung. Das Ziel der Arbeit ist es herauszustellen, welche Wege die Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte im Social-Media-Bereich gehen müssen, welche Herausforderungen dabei zu bewältigen sind und ob sich die Einbeziehung von Social Media positiv oder negativ auf die Produkteinführung auswirkt. 79,1 % der Deutschen nutzten das Internet im Jahr 2014, dies entspricht 55,6 % der deutschen Gesamtbevölkerung. Das Internet dient den Usern hauptsächlich als Informationsquelle und zur Anwendung von Suchmaschinen. Es entwickelt sich aber auch als Leitmedium für Kommunikation sowie Unterhaltung. Viele Internetnutzer machen privat Gebrauch von sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter oder Instagram. Allein in Deutschland belief sich die Anzahl der aktiven Facebook-Nutzer im Jahr 2014 auf rund 28 Millionen. Doch auch Unternehmen erkennen die Notwendigkeit der Nutzung von Social Media, sodass Social-Media-Netzwerke inzwischen ein attraktives Marketing Tool darstellen. 47 % der Unternehmen in Deutschland nutzen Social Media, bei weiteren 15 % ist die Nutzung bereits konkret in Planung. Dies verdeutlicht, dass die Unternehmen dort hingehen, wo sich die potenziellen Kunden aufhalten - auf die Social-Media-Plattformen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Social Media als Aufgabenstellung im Dienstleis...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH Mannheim (Mannheim), Veranstaltung: Dienstleistungsmanagement (BBA, 5. Semester), Sprache: Deutsch, Abstract: Durch das Internet wurden viele Bereiche und Funktionen gänzlich neu erfunden und etabliert, wie beispielsweise der Bereich Social Media. Es handelt sich dabei um virtuelle, soziale Netzwerke, auf denen die Nutzer Informationen austauschen. Social Media erfreut sich insbesondere seit dem letzten Jahrzehnt einer großen Beliebtheit. Es geht sogar so weit, dass viele der heutigen Internetnutzer nur durch ihr Interesse an den virtuellen Netzwerken mit dem Internet in Berührung gekommen sind. Somit gibt es auch viele Nutzer, die den Begriff Internet unmittelbar mit Social Media assoziieren. Dieses Interesse und diese Nachfrage haben zum einen Entwickler erkannt. Folglich sind eine Vielzahl von Social Media-Plattformen gegründet worden. Etliche davon verzeichnen heute große Nutzerzahlen und sind erfolgreich. Zum anderen sind auch Unternehmen nicht untätig geblieben und reagieren auf die stets zunehmende Nachfrage nach Gütern und Dienstleistungen im Internet. Es stellt sich allerdings die Frage, ob das noch ausreichend ist. Die Nachfrage der Kunden sowie der Social Media-Nutzer von heute beschränkt sich nicht mehr lediglich auf Güter und Dienstleistungen im Internet. Sie wünschen sich darüber hinaus, dass die favorisierten Marken und Unternehmen, in den ihnen bekannten und von ihnen genutzten Social Media-Plattformen wiederzufinden und anzutreffen sind. In dieser Arbeit wird erörtert, wie sich ein Unternehmen der Aufgabe Social Media stellen kann und ob sich dabei Besonderheiten im Bereich des Dienstleistungsmanagements ergeben. Einleitend wird im folgenden Kapitel zunächst ein Blick auf die Geschichte und die Entwicklung des Internets geworfen und es wird anhand von empirischen Daten die gegenwärtige Bedeutung von Social Media-Plattformen betrachtet. Das Kapitel 4 behandelt das Thema Social Media im Dienstleistungsbereich. Im Weiteren werden mögliche Nutzen und Risiken in Augenschein genommen. Zuletzt geht es um die Fragestellung, wie der gewünschte Social Media-Auftritt selbst in Angriff genommen werden kann oder ob dieser gar in Auftrag gegeben werden sollte. Abschließend wird ein Fazit der gewonnenen Erkenntnisse gezogen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Social Media für Startups in der Schmuckbranche
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule Mittweida (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Bachelorarbeit thematisiert das Social Media Management für Startups aus der Schmuckbranche. Zu Beginn wird der Fokus auf das Startup Management im Allgemeinen gelegt. Darauf folgend wird das Markenmanagement betrachtet. Dabei wird unterschieden zwischen dem Markenmanagement mit und von Medien und der der Fokussierung auf den Markenwert. Im folgenden Kapitel wird das Thema Social Media dargestellt. Dabei ist der Blick insbesondere auf die Möglichkeiten für Unternehmen und die verschiedenen nutzbaren Instrumente gerichtet. Als Praxisbeispiel dient das Social Media Management von MVMT Watches. Das Startup aus der Schmuckbranche wird hinsichtlich seiner Social Media Aktivitäten untersucht. Im Schlussteil der Arbeit werden Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen für das erfolgreiche Social Media Management von Schmuck Startups aufgezeigt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 06.03.2018
Zum Angebot
Pragmatics of Social Media
250,00 € *
ggf. zzgl. Versand

This handbook provides a comprehensive overview of the pragmatics of social media, i.e. of digitally mediated and Internet-based platforms which are interactively used to share and edit self- and other-generated textual and audio-visual messages. Its five parts offer state-of-the-art reviews and critical evaluations in the light of on-going developments: Part I The Nature of Social Media sets up the conceptual groundwork as it explores key concept such as social media, participation, privacy/publicness . Part II Social Media Platforms focuses on the pragmatics of single platforms such as YouTube, Facebook. Part III Social Media and Discourse covers the micro-and macro-level organization of social media discourse, while Part IV Social Media and Identity reveals the multifarious ways in which users collectively (re-)construct aspects of their identities. Part V Social Media and Functions/Speech Acts surveys pragmatic studies on speech act functions such as disagreeing, complimenting, requesting. Each contribution provides a state-of-the-art review together with a critical evaluation of the existing research. Christian R. Hoffmann ,and Wolfram Bublitz , Augsburg, Germany.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot