Angebote zu "Ebook" (818.201 Treffer)

Recruiting der Generation Y über Social Media (...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Social Media gehört zum Alltag fast aller Deutschen. Gerade für die Personalabteilungen (HR ? Human Ressources) sind die sog. ?sozialen Medien? eine wahre Fundgrube für vielversprechende Bewerber. Doch stellen Facebook, XING, LinkedIn und Twitter viele Personaler und Firmen noch immer vor große Herausforderungen. In Zeiten von Fachkräftemangel und demografischen Wandel ist es umso wichtiger, dass Unternehmen die Sozialen Netzwerke im ausbrechenden ?War of Talents? zu nutzen wissen. Ziel dieser Arbeit ist es, herauszufinden, wie Unternehmen in Deutschland die Generation Y erfolgreich rekrutieren. Hierbei werden der Wertewandel der Generation Y und die dadurch an die Unternehmen entstehenden Anforderungen näher betrachtet. Ferner werden die Social Media Kanäle genauer durchleuchtet, um exaktere Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Kanäle tatsächlich für das Rekrutieren der Generation Y relevant sind. Die erzielten Ergebnisse bilden die Grundlage dafür, wie die große Anzahl an Medien genutzt werden kann, um die Generation Y für ein Unternehmen zu gewinnen sowie diese durch das Employer Branding längerfristig an sich zu binden. Aus dem Inhalt: - Generation Y in Deutschland, - Social Media Recruiting, - Employer Branding und Employer of Choice, - Employee Value Proposition - Facebook, XING, LinkedIn, Google+, Twitter, YouTube usw.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Kommunikation und Social Media (eBook, PDF)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie hat das Web 2.0 die Kommunikation von Unternehmen, Pressestellen und Agenturen verändert und welche Potenziale für die Public Relations stecken in Weblogs, Podcasts, RSS, Wikis oder Second Life? Durch einige negative Berichte über Falschdarstellungen oder unternehmenskritische Blogger wurden teilweise Ängste geschürt. »Konzentrieren wir uns lieber auf klassische Maßnahmen« oder »Die schreiben doch eh¿ nur, was sie wollen«, sind Äußerungen, die regelmäßig in Zusammenhang mit dem Web 2.0 fallen. Dieses Buch hingegen soll helfen, die Chancen der neuen Kommunikationswege im Internet zu erkennen. Neben den einzelnen Anwendungen, die in den zurückliegenden Monaten aufgetaucht sind, werden Trends und Möglichkeiten aufgezeigt, Botschaften zu platzieren und zugleich die eigenen Produkte oder Dienstleistungen zu optimieren. Dabei geht es nicht darum, sich voll und ganz auf alle Online-Tools zu stürzen, die gerade »in« sind, sondern eine Anleitung zu bieten, gezielt den Kommunikationsweg zu finden, der für das Unternehmen oder die Pressestelle den größten Erfolg und den geringsten Aufwand bedeutet. Angereichert durch Checklisten und konkrete Fallbeispiele wird schnell klar, wann beispielsweise eine Pressekonferenz in Second Life Sinn macht, welche Kosten damit verbunden sind und welche Ergebnisse erzielt werden können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Geballtes WordPress-Wissen einfach erklärt!
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Über 1900 Seiten für den sicheren Umgang mit dem Star der Blogger-Szene! Sechs große Themen für WordPress in einem E-Book zusammengefasst! Das WordPress Praxishandbuch - 4. Auflage Autor: Gino Cremer WordPress gilt als Star in der Bloggerszene, ist aber weit mehr als eine Blogging-Plattform. Die Installation geht schnell von der Hand und erste Plug-ins sind auch fix installiert, nur wie geht es dann weiter? Dieses Buch gibt Antworten auf Fragen, die im Alltag bei der Nutzung von WordPress auftreten: Welche Plug-ins können bedenkenlos installiert werden? Wie wird WordPress abgesichert? Wie wird Erfolg gemessen und wie verwaltet man am besten mehrere Webseiten mit WordPress? Wollten Sie schon immer einmal ein eigenes Theme oder Plug-in entwickeln? Für Admins: Backups, Multisite, Performance und Testsystem Für Entwickler: Eigene Plug-ins und Themes programmieren Für ...

Anbieter: Franzis.de
Stand: 10.10.2017
Zum Angebot
Social Media als eBook Download von
68,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(68,49 € / in stock)

Social Media:Culture and Identity

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Social Media Marketing (eBook, PDF)
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zum Social Media Marketing, nun in der vierten Auflage. Für die neue Auflage haben Corina Pahrmann und Wibke Ladwig das Buch komplett überarbeitet und aktualisiert. Es enthält nun noch mehr aktuelle Fallstudien aus dem deutschsprachigen Raum, Interviews mit deutschen Social Media Managern und Best Practices für den Social Media-Alltag: Wie reagiert man auf Kritik? Wie moderiert man ausufernde Diskussionen? Wie geht man mit Trollen um? Außerdem geht es verstärkt auf kleine und mittelständische Unternehmen ein. Weitere Schwerpunkte sind Monitoring und Erfolgskontrolle sowie Location based-Services und Mobile Social Media Marketing. Darüber hinaus wird gezeigt, was heute zum Berufsbild des Social Media Managers gehört.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Social Media Marketing (eBook, PDF)
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand

**Winner of the TAA 2017 Textbook Excellence Award** ?Social Media Marketing deserves special kudos for its courage in tackling the new frontier of social media marketing. This textbook challenges its readers to grapple with the daunting task of understanding rapidly evolving social media and its users.? ? TAA Judges Panel Social Media Marketing was the first textbook to cover this vital subject and has quickly become the market leader. It melds essential theory with practical application and covers core skills such as strategic planning for social media applications, incorporating these platforms into the brand?s marketing communications, and harnessing social media data to yield consumer insights. The authors outline the ?four zones? of social media that marketers can use to help achieve their strategic objectives: 1. Community 2. Publishing 3. Entertainment 4. Commerce The new third edition has been extensively updated to include new content on tactical planning and execution and coverage of the latest research within social media marketing. Expanded new case studies and examples including Facebook, Instagram, Twitter and Snapchat are discussed in relation to globally recognized brands such as Pokemon Go, Nike, Amazon Kindle and Lady Gaga. The book is complemented by a companion website that offers valuable additional resources for both instructors and students, including author videos discussing key social media marketing ideas and concepts, author-selected YouTube video playlists, additional case studies, further weblinks, PowerPoint slides and Testbank. Suitable for modules and courses on social media marketing.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Employer Branding: Erfolgsfaktoren im Bereich d...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Textprobe: Kapitel 2.1.2, Funktionen der Employer Brand: Die Funktionen der Arbeitgebermarke können sowohl aus Sicht des Arbeitgebers als auch aus der Sicht der Arbeitnehmer und potenziellen Bewerber betrachtet werden. Die Funktionen die bei einer Produktmarke zum Tragen kommen, werden hier, sofern möglich, auf die Employer Brand übertragen. Übereinstimmung dieser Herangehensweise findet sich auch bei Petkovic 2008, Andratschke et al. 2009 und Wiese 2005. Aus Sicht des Arbeitgebers ist die Präferenzbildung bei der jeweiligen Zielgruppe eine der primären Funktionen einer Marke (vgl. Esch 2007, S.9), die man auch auf die Arbeitgebermarke übertragen kann. ?(?) Präferenzen (?) gelten als das Ergebnis eines wohlabgewogenen Entscheidungs- und Bewertungsprozesses unter hinreichender Information, das zumindest über einen gewissen Zeitraum Bestand hat.? (Piekenbrock, D. 2010). Am externen Arbeitsmarkt soll eine Positionierung als ?Employer of Choice? erfolgen und damit die erste Wahl als Wunscharbeitgeber für potentielle Bewerber erreicht werden (vgl. Zaugg, R. 2002, S.14). Auch für Petkovic ist der Status eines ?First-Choice-Arbeitgebers? das finale Ziel des Arbeitgeberbranding um beispielsweise eine adäquate Stellenbesetzung im Unternehmen zu gewährleisten (vgl. Petkovic 2008, S.61). Im klassischen Marketing gilt die Bindungsbemühung der Marierung den Kunden. Die Employer Brand erfüllt auch eine Bindungsfunktion für bestehende Mitarbeiter des Unternehmens und fördert dadurch auch eine erhöhte Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber. In diesem Fall wird die Präferenz nicht als Neuwahl interpretiert, sondern als Bestätigung für den Mitarbeiter, dass er sich für den richtigen Arbeitgeber entschieden hat (vgl. Petkovic 2008, S.61 & Weis/Huber 2000, S.37ff). Für den Arbeitgeber erfüllt die Employer Brand auch die grundsätzliche Markenfunktion Kosten zu sparen (vgl. Wiese 2005, S.28). Denn je zufriedener die Mitarbeiter sind, umso besser können sie an das Unternehmen gebunden werden, wodurch sowohl die Kosten der Personalbeschaffung sinken, als auch die Kosten die in Zusammenhang mit der Mitarbeiterfluktuation und dem Krankenstand stehen (vgl. Barrow /Mosley 2006, S.114 & Petkovic 2008, S.61). Man kann hier eine Erkenntnis aus der Absatzwirtschaft zur Kundenorientierung übertragen und schließen, dass es in vielen Fällen günstiger ist einen bestehenden Mitarbeiter zu halten als einen neuen Mitarbeiter zu gewinnen (vgl. Meffert/Burmann/Kirchgeorg 2008, S.16). Eine weitere Funktion der Employer Brand kann wie im allgemeinen Markenmanagement in der Differenzierung vom Wettbewerb gesehen werden (vgl. Esch 2007, S.24). In vielen Großunternehmen ähneln sich die Leistungen die potenziellen und bestehenden Mitarbeitern angeboten werden sehr stark, insbesondere hinsichtlich Entwicklungs- und Weiterbildungsangeboten, Arbeitszeiten und Work-Life-Balance Angeboten. Indem es gelingt sich als Arbeitgeber im Vergleich zum Wettbewerb abzusetzen, kann eine starke Employer Brand aufgebaut werden (vgl. Petkovic 2008, S.62f). Der Differenzierung von anderen Arbeitgebern dient insbesondere die Emotionalisierung. Diese wirkt über die als austauschbar wahrgenommenen Leistungen eines Arbeitgebers hinweg (vgl. Meffert/Burmann/Kirchgeorg 2008, S.112 & Koppelmann 2001, S.498). Die Arbeitgebermarke wird emotional aufgeladen wodurch die Sympathie und Zufriedenheit bei aktuellen und potenziellen Mitarbeitern steigt (vgl. Petkovic 2008, S.63). Auch Biel weist auf eine erhöhte Loyalität der Verbraucher hin, wenn neben funktionalen Bedürfnissen auch emotionale befriedigt werden (vgl. Biel 2000, S.68). Auch für die bestehenden Mitarbeiter und potenziellen Bewerber bietet die Employer Brand einen Mehrwert, der ebenfalls von den allgemeinen Markenfunktionen abgeleitet werden kann. Diese Funktionen werden jedoch von der Zielgruppe weniger oder gar nicht bewusst wahrgenommen. Bei der Suche nach einem Arbeitgeber verschafft die Employer Brand Orientierung und vereinfacht das Entscheidungsverhalten. Aus einer Fülle an Informationen am Arbeitsmarkt hat der ?Employer of Choice? für potenzielle Bewerber einen erhöhten Wiedererkennungswert, da die Arbeitgebermarke für ein Bündel an emotionalen und funktionalen Attributen steht. Die potenziellen Bewerber müssen nicht alle Informationen einzeln analysieren, wodurch der Such- und Auswahlprozess effizienter ist (vgl. Biel 2000, S.69 & Koppelmann 2001, S.498). Die Employer Brand erfüllt des Weiteren auch eine Vertrauensfunktion:

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
eBook Social Media Audit
51,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Social media has drastically improved the way we can reach target audiences and serve our customers. Like its financial counterpart, the social media audit (Sma) can be described as a formalized review of anorganizations social media activities. However,

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
eBook Social Media für Führungskräfte
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch bietet Ihnen einen knappen und präzisen Überblick zu den wichtigsten unternehmerischen Herausforderungen sowie Chancen und Risiken in Bezug auf Social Media. Unabhängig davon, welche Art und Grö&#223e von Unternehmen oder

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
eBook Social Media
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Themen Digitalisierung und Social Media werden in der Gesellschaft kontrovers diskutiert. Fast jeder Mensch kommt auf seine Art und aus seinem Blickwinkel mit Social-Media-Anwendungen in Berührung. Dieses Buch gibt anhand zahlreicher Beispie

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot